Leitungskräfte in Kindertagesstätten sehen sich einer Vielzahl von Vorgaben gegenüber, die jeweils zeitnah umgesetzt werden sollen, auch wenn notwendige Strukturen, Ressourcen und Rahmenbedingungen dafür erst noch geschaffen werden müssen. Mit dem Vorhaben, Kitas zu Familienzentren zu erweitern, wird der Verantwortungsbereich der Kita-Leitungen deutlich ausgeweitet.

Erzieherinnen und Erzieher sehen sich ausdifferenzierten Elternwünschen und erhöhten Anforderungen an die pädagogische und strukturelle Qualität ihrer Kita ausgesetzt.

Die DGSv hat nun hierfür eine neue kurze Informationsbroschüre entwickelt und veröffentlicht. Sie liefert einen ersten Überblick über das, was Supervision und Coaching leisten können, um die schwierigen und besonderen Prozesse in den Kindertagesstätten sinnvoll zu begleiten.

Supervision und Coaching für Kita-Leitungen und Erzieher/innen