Termindetails

Beginn 07.03.2017, 14.00 Uhr
Ende 07.03.2017, 18.00 Uhr
Ort

Haus Villigst

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte

Zum Veranstaltungsort

Besonderheiten und Herausforderungen der Supervision in der Diakonie.

Zur Diakonie in Deutschland gehören z. B. Kindertagesstätten in Kirchengemeinden, kleine innovative Sozialunternehmen, kirchenkreisliche diakonische Werke, winzige bis riesige Krankenhäuser, diakonische Komplexträger mit vielen tausend Mitarbeitenden, zudem eine vielschichtige Verbandsstruktur. Zwischen „Institution Kirche“ und „Organisation Wirtschaftsunternehmen“ zu finden, ist Diakonie teilweise hochprofessionell, teilweise ehrenamtlich geprägt. Supervisorinnen und Berater klären daher u. a. Konflikte in Teams von Beratungsstellen, coachen Vorstände von Großunternehmen, begleiten bottom-up-feedbacks oder unterstützen Ehrenamtliche. Ein spannendes Feld also – dessen Rahmenbedingungen und Besonderheiten in Vortrag und Workshop-Sequenzen herausgearbeitet und für supervisorische Feldkompetenz fruchtbar gemacht werden.

Mit einem Vortrag von Pastor Dr. Ingo Habenicht, Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks, zum Thema “Diakonie im Spannungsfeld von Institution Kirche und Organisation Wirtschaftsunternehmen”.

Anschließend Diskussion, Vertiefung in Workshops, Zusammenfassung Austausch und Begegnung mit den EKD-Verantwortlichen und VertreterInnen der DGSv und DGfP

Informationsflyer: Flyer Fachforum Diakonie

 

ANMELDUNG bitte bis 17.Februar 2017per Mail an Britta.Stracke@institut-afw.de