Qualitätsverfahren der DGSv

Mitgliedern der DGSv steht das standardisierte Verfahren zur Reflexion und Weiterentwicklung der Qualität ihrer beraterischen Praxis zur Verfügung. Mit Unterstützung des DGSv- Selbstbewertungsbogens werden regelmäßig und in kollegialer Beratung die Potenziale der*des DGSv-Berater*in erfasst und Entwicklungsschritte zur stetigen und zielgerichteten Verbesserung festgelegt. In Beratungsschleifen wird dann die Umsetzung der Potenziale evaluiert.

Die DGSv-Qualitätsmerkmale, die ethischen Leitlinien und die Regelwerke der DGSv fließen in das Qualitätsverfahren ein und werden damit stetig realisiert.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner