DGSv-Netzwerk Forschung

Forum Wissenschaft & Forschung

Herzliche Einladung zum wissenschaftlichen Diskurs!

Das Online-Forum der DGSv wird zunächst für den Bereich Wissenschaft und Forschung eröffnet. Es bietet die Möglichkeit des wissenschaftlichen Diskurses an, eröffnet dem Theorie-Praxis-Dialog Raum zur Vertiefung und Nachwuchswissenschaftler*innen erhalten einen geschützten Zugang, ihre Forschungsmaterialien miteinander zu teilen und zu diskutieren.

Zur Eröffnung hat der Arbeitsbereich Wissenschaft und Forschung im Bereich „Diskurs“ drei Thesen zum Thema Online-Supervision/Coaching eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Einige Hinweise zum Forum

Das Online-Forum Wissenschaft und Forschung ist zielgruppenspezifisch aufgebaut und richtet sich an drei verschiedene Gruppen. Beteiligen können sich:

  • Wissenschaft Aktive (aktiv in der Forschung tätig, Inhaber*innen von Forschungsstellen etc.)
  • Wissenschaft Interessierte (aktuell nicht forschend tätig, jedoch in einer Rolle, in der sie mit der Wissenschaft verbunden sind, wie z. B. Mitglied in einem Forschungsausschuss)
  • Wissenschaft Nachwuchs (Nachwuchswissenschaftler*innen, die z. B. derzeit an ihrer Dissertation schreiben)

Um der Sensibilität von Forschungsfragen, Gedanken und Erarbeitungen, die im Forum zur Verfügung gestellt werden, weitestgehend gerecht zu werden, gibt es einen vorgeschalteten durch die Geschäftsstelle der DGSv kontrollierten Registrierungsprozess.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern anregende Beiträge!


DGSv-Netzwerk Forschung

Seit 2017 findet einmal jährlich das DGSv-Netzwerktreffen-Forschung statt. Das Treffen dient dem wissenschaftsorientierten Diskurs zu Fragen rund um Beratung in der Arbeitswelt. In einem BarCamp im Rahmen des Netzwerktreffens werden aktuelle Forschungsprojekte (Drittmittelprojekte, Masterarbeiten, Promotionen, Habilitationen etc.) vorgestellt und diskutiert.
Auch Forscher*innen, die nicht Mitglied der DGSv sind, sind herzlich eingeladen, sich am Diskurs zu beteiligen.

DGSv-Netzwerktreffen Forschung 2019: Einladung (PDF) und  Weitere Informationen zur Veranstaltung (WEB)


Archiv

DGSv-Netzwerk Forschung 2018

BarCamp am 12./13. Dezember 2018

Die DGSv lädt zum BarCamp ein und 18 (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen treffen am 12./13. Dezember 2018 in Hannover im Werkhof ein. Sie haben Poster, Plakate, Flipcharts, Arbeitspapiere oder einfach nur ihre Notizen dabei, um sie den forschenden Kolleg*innen vorzustellen. Wiebke Davids und Kerstin Richter von der Arbeitsstelle für Supervision und Gemeindeberatung der Bremischen Kirche moderieren kompetent und Raum gebend durch die Veranstaltung. Auf dem Sessionsplan stehen binnen kurzer Zeit dreizehn Forschungsthemen, die in parallel stattfindenden Arbeitseinheiten vorgestellt werden. „Wie entsteht in Supervisionsprozessen Wissen?“, „Braucht Online-Supervision Standards und ist Online-Supervision überhaupt der passende Begriff?“ sind nur zwei von vielen Fragen, die angeregt diskutiert werden. Transskripte von Supervisionssitzungen werden analysiert, gemeinsam Textarbeit gemacht, Feedback wird gegeben und eingefangen. Manches Mal scheint die Arbeitseinheit zu kurz, so kompakt, konzentriert und interessant sind die Gespräche. Die Teilnehmenden haben das BarCamp als bereichernde Vielfalt erlebt, als offene, wertschätzende und kollegiale Prozessbegleitung ihrer Forschungsarbeiten, und sie sind einhellig der Meinung, dass die Fortsetzung des Diskurses einmal jährlich beim Forschungsnetzwerk stattfinden soll und zusätzlich in einem virtuellen Forum.

Das Netzwerktreffen Forschung endet mit einer begehbaren Galerie und viel Zuspruch und Applaus für die Arbeit von Dr. Annette Mulkau, die für die DGSv den Arbeitsbereich Wissenschaft und Forschung verantwortet.

Journal Supervision 1.2019, Bericht von Annette Lentze: DGSv-Netzwerktreffen Forschung 2018 (JPG)

22. Juni 2018

DGSv-Netzwerk Forschung 2017

Open-Space am 16./17. August 2017

Das DGSv-Netzwerk Forschung existiert seit August 2017.  Es wird mit vielfältigen wissenschaftlichen Veranstaltungen und Initiativen 2018 weitergeführt. Die Verantwortlichen für das Netzwerk sind Prof. Dr. Frank Austermann (Vorstand), Dr. Annette Mulkau und Annette Lentze (beide Geschäftsstelle).

Premiere geglückt: das erste DGSv-Netzwerk Forschung  ist erfolgreich gestartet

Das 1. DGSv-Netzwerk Forschung fand am 16. und 17. August 2017 in Hannover statt. Diese Veranstaltungsreihe startete mit 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und hatte somit eine gute Resonanz. In einem Open Space organisierten sich ausgehend von 13 eingebrachten forschungsbezogenen Themen Workshops, die in drei Runden durchgeführt wurden.

Die Ergebnisse der Workshops sind in die Fortschreibung der Wissenschaftsstrategie durch den Vorstand der DGSv eingegangen. Ein Bestandteil dieses Konzeptes sind weitere wissenschaftliche Veranstaltungen, organisiert von der DGSv. Das 2. DGSv-Netzwerk Forschung findet am 12. und 13. Dezember 2018 erneut in Hannover statt. Es richtet sich dieses Mal an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und bietet ihnen eine Plattform, den bisherigen Stand ihrer Forschungsarbeiten miteinander zu diskutieren.

Die Strategie der DGSv ist auf die Vernetzung von Forschenden ausgerichtet, deren Forschungsgegenstand Supervision und Coaching sind. In den kommenden Jahren wird das DGSv-Netzwerk Forschung mit verschiedenen Zielgruppen weitergeführt. Es wird Veranstaltungen geben, die die Präsentation und Diskussion von Forschungsergebnissen und andere die den Dialog von Forscherinnen und Praktikern in den Mittelpunkt stellen.

18. April 2018