Ethische Leitlinien

Die Basis supervisorischer Arbeit

Die DGSv setzt Standards für Supervision und Coaching in der Arbeitswelt und für die angemessene Qualifizierung ihrer Mitglieder. Dabei legt sie ein fachliches und ethisches Selbstverständnis für die Arbeit als Supervisorin und Supervisor bzw. als Coach zugrunde, das unseren Mitgliedern in zweifacher Weise hilft. Sie können ihr Tun von anderen Angeboten wie beispielsweise Unternehmensberatung, Mediation, Moderation oder Training klar unterscheiden und ihr eigenes Berufsethos formulieren. Damit alle beteiligten Personen die menschliche und fachliche Qualität der Arbeit unserer Mitglieder einschätzen können, hat die DGSv berufsethische Standards und Leitlinien formuliert. An Ihnen wollen wir im Markt für Beratung gemessen werden.

Ethische Leitlinien (PDF)