Wir freuen uns, dass Sie Interesse an der Mitgliedschaft in der DGSv haben. Ihre Mitgliedschaft bedeutet:

  • Sie gehören zur bedeutendsten Qualitätsgemeinschaft von Supervisor/innen in Deutschland. Ihre Klient/innen oder Kund/innen wird das interessieren.
  • Sie fördern die Qualitätsentwicklung und die Professionalisierung des Beratungskonzepts Supervision in einem freien und unabhängigen Berufs- und Fachverband. Das nutzt der Substanz unserer gemeinsamen Sache und ihrem Ansehen auf dem Markt und in der Öffentlichkeit.
  • Sie fördern durch Ihre Mitgliedschaft Forschungs- und Entwicklungsprojekte und haben teil an deren Ergebnissen.
  • Sie vernetzen sich mit nahezu 4.000 Kolleg/innen und 31 juristischen Mitgliedern zum Austausch von Expertise.
  • Sie werden umfassend durch uns informiert: Viermal jährlich erscheint unsere Mitgliederzeitschrift, monatlich alternierend erscheinen – elektronisch – unser serviceorientierter Mitgliederbrief und unser Dossier zu jeweils einem Fachthema. Unsere Website informiert Berater/innen, ihre Klient/innen und die Öffentlichkeit über den “state of the art”.
  • Sie sind eingeladen zu Fachtagungen und Kongressen und erhalten zahlreiche Publikationen, deren Erscheinen die DGSv unterstützt.
  • In unserem Kölner Büro werden Sie in allen Fragen rund um Ihre Tätigkeit als Berater/in schnell und umfassend informiert und individuell beraten.
  • Sie partizipieren insgesamt am Erfahrungswissen aller Mitglieder und Mitarbeitenden der DGSv.
  • Sie können bereits während einer von der DGSv zertifizierten Weiterbildung außerordentliches Mitglied sein.

Unserem Qualitätsverständnis folgend ist die Mitgliedschaft sowohl für persönliche wie auch für juristische Mitglieder an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Die allgemeine Grundlage der DGSv bildet unsere Satzung.

In unseren Aufnahmebedingungen für natürliche Personen finden Sie den für Sie passenden Weg in die Mitgliedschaft beschrieben. 

Weitere Fragen beanwortet Ihnen gerne Gabriele Born, T 0221-92004-17.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei uns entscheiden, senden Sie bitte den ausgefüllten  Antrag auf ordentliche Mitgliedschaft bzw. Antrag auf außerordentliche Mitgliedschaft an unsere Geschäftsstelle.

Wenn Sie als Vertreter/in eines Weiterbildungsinstituts oder -unternehmens, einer Akademie, einer Hochschule oder einer anderen Organisation/eines anderen Unternehmens mit einer juristischen Mitgliedschaft die Sache der Supervision fördern und sich an ihrer Qualitätsentwicklung beteiligen wollen – sehr gerne. Für alles Weitere schauen Sie bitte in die Aufnahmebedingungen für juristische Personen.

Aus der aktuellen Beitragsordnung geht die Höhe der Mitgliedsbeiträge hervor.