Berater*in Profil

Andrea Rose

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Supervision - Coaching - Beratung
51381 Leverkusen
Deutschland

www.andrearose.eu

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Senioren
  • Soziale Arbeit
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Sonstige Branchen

Beratungsanliegen

  • Führung/Management
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Personalentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Konzeptentwicklung
  • Change Management

Meine Vita

Mein Leitsatz: “Mit Begeisterung und Klugheit jeden Tag mein Bestes geben”

viele Jahre praktische Arbeit in der klinischen Kinderkrankenpflege
langjährige Erfahrung in der Lehre und Leitung von Pflegebildungseinrichtungen
langjährige Erfahrung in der Gestaltung der Personalentwicklung und Fort- und Weiterbildung
langjährige Mitwirkung in Projekt-, Fachgruppen und Beiratstätigkeiten
seit vielen Jahren in eigener Praxis als Supervisorin, Coach, Berater oder Referentin bzw. Trainerin (Gesundheitswesen, Soziale Arbeit)
seit vielen Jahren als Lehrbeauftragte und Supervisorin an der Katholischen Hochschule NRW
Veröffentlichungen zu Themen Systemischer Beratung und Prävention

Meine Qualifikation

seit vielen Jahren arbeite ich in freier Praxis mit Klientensystemen aus den Gesundheitsbereichen und den Bereichen Sozialer Arbeit
Ausbildung zur Kinderkrankenschwester
Diplom-Studium zur Berufspädagogin (Katho NRW)
postgraduale Weiterbildung Systemischen Beratung (Katho NRW)
Masterstudiengang “Supervision” (Katho NRW)

Meine Arbeitsschwerpunkte

… richten sich nach Ihren Anliegen und werden gemeinsam kontraktiert.
.
wertschätzendes Miteinander fördern
konfliktäre Situationen klären und Neues ausprobieren
sinnvolle Perspektiven eröffnen
Potenziale entdecken und Veränderung begleiten
Verhaltensweisen reflektieren und Neues ausprobieren
Entwicklungsprozesse begleiten

Meine Qualitätssicherung

Auftragsgestaltung anhand der Empfehlungen und der Ethischen Leitlinien der DGSv
kontinuierliche Reflexion meiner supervisorischen Arbeit in Kollegialer Beratung, Fortbildung und Intervision