Berater*in Profil

Ingrid Sprenger-Risken

Ich bin

Supervisor*in & Coach

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Supervision, Coaching & Organisationsberatung
Sybelstr. 47
10629 Berlin
Deutschland

Mobil 0151/46639922

E-Mail schreiben
www.sprenger-risken.de

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • IT, Internet, Telekommunikation
  • Justiz
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale Arbeit

Beratungsanliegen

  • Change Management
  • Führung/Management
  • Konfliktmanagement
  • Kontrollsupervision
  • Projektentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

Als Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin arbeite ich seit 22 Jahren mit Teams, Gruppen und Einzelpersonen mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen in mittelständischen Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und bei freien Trägern.

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Lehrende an der Technischen Hochschule Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, bringe ich die Wechselwirkungen von wissenschaftlicher Lehre und beruflicher Praxis in meine Arbeit ein.

Als Lehrsupervisorin begleite und fördere ich angehende Supervisorinnen und Supervisoren in ihrem Ausbildungsprozess.

 

Meine Qualifikation

Supervisorin / Mitglied DGSv seit 1999

Ausbildung am Institut für Humanistische Psychologie e.V., Köln

M.Sc. – Supervision, Coaching, Organisationsentwickl. seit 2011
Masterstudiengang Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung, Wien

Ausbildung als Mediatorin – Institut für Soziale u. Kulturelle Arbeit, Nürnberg 2000

Dipl. Sozialarbeiterin seit 1987 Studium Soziale Arbeit, FH Köln

Meine Arbeitsschwerpunkte

Coaching für Führungskräfte
Supervision für Teams und Gruppen

Organisationsberatung für öffentliche Verwaltungen und mittelständische Betriebe

Als Beraterin biete ich Ihnen eine systemische-konstruktivistische Denkweise und einen zielorientierten und strukturierten Beratungsprozess.

Meine Qualitätssicherung

Zur eigenen Qualitätssicherung, Professionalisierung, beruflichen u. persönlichen Weiterentwicklung nutze ich selbst Supervision im Einzelsetting, wie auch Kontrollsupervision in der Gruppe.