Berater*in Profil

Prof. Dr. Renate Schwarz

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

76185 Karlsruhe
Deutschland

Tel. +49 (0) 721 5312042

E-Mail schreiben

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Senioren
  • Soziale Arbeit
  • Migration und Integration
  • Kunst, Kultur und Sport

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle

Meine Vita

Seit 2015 bin ich Professorin für Beratung und Kommunikation an der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Zuvor leitete ich den Masterstudiengang Psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung an der SRH Hochschule Heidelberg.
Als Supervisorin und Coach bin ich seit 2000 tätig, davon zehn Jahre selbständig. Des Weiteren bin ich Lehrsupervisorin.
Berufliche Erfahrung habe ich in den Bereichen Suchtkrankenhilfe, Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und Familien und als Tanz- und Bewegungstherapeutin.
Moving and beeing moved – Meine Tätigkeit als Tanz- und Bewegungstherapeutin fließen heute im Konzept des Embodiment in meine beraterische Tätigkeit und meine Forschungstätigkeit ein.

Meine Qualifikation

Qualifikationen und Beratungskonzept:
– Ich bin promovierte Erziehungswissenschaftlerin, Diplom Sozialarbeiterin,
Supervisorin und Coach DGSv, Tanztherapeutin HPG und Yogalehrerin i. A.
– Mein Beratungskonzept basiert auf einem integrativen Theoriemodell. Je
nach Beratungssituation arbeite ich systemisch, personenzentriert und / oder
embodimentorientiert.

Meine Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte und Formen von Supervisio / Coaching:
– Sozial- und Gesundheitswesen, Bildungssektor v. a. Psychiatrie,
Suchtkrankenhilfe, Bewährungshilfe, Pflege, Ärzte, Krankenkassen
– Teamentwicklung, Fallarbeit, Konfliktmanagement,
Führung und Management, Laufahnberatung, Rollenklärung,
Gesundheit und Arbeit, Familie und Beruf, Gender,
Ehrenamt, Spiritualität und Arbeit

Meine Qualitätssicherung

– Kontrollsupervision und Intervision
– Fachartikel, Vorträge und Workshops zum Thema Supervision und Coaching
und Embodiment
– Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, Fachforen und Kongressen