Berater*in Profil

Stefan Port

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

80337 München
Deutschland

E-Mail schreiben

Branchen

  • Bildung und Wissenschaft
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Soziale Arbeit
  • Automobilindustrie
  • Migration und Integration

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Diversity
  • Gender
  • Konzeptentwicklung
  • Führung/Management

Meine Vita

– Ausbildung und Tätigkeit als Bürokaufmann
– Diplom als Sozialpädgoge an der Staatlichen Fachhochschule München
– Seit 2000 Dipl. SozPäd. (FH) bei KIBS – Beratungsstelle für Jungen und junge Männer zu sexualisierter und/oder häuslicher Gewalt im KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
– 2011 bis 2014 Entwicklung und Implementierung von Schutzkonzepten in Einrichtungen der (teil)stationären Jugend- und Behindertenhilfe im Auftrag des BMFSFJ und der DGfPI
– 2011 Ehrenamtliches Kuratoriumsmitglied im Kloster Ettal (zur Anerkenntnis erlittenen Leids)
– Seit 2016 Traumapädagoe und Traumafachberater (DeBGT)
– Teilnehmer an der Interkulturellen Qualitätsentwicklung der Stadtu München und der AWO

Meine Qualifikation

Diplom Sozialpädagoge (FH)
Supervisor und Coach (DGSv)
Traumapädagoge / Traumafachberater (DeBGT)
Zertifizierter Selbstbehauptungstrainer für Jungen
Berater bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a / 8b SGB VIII
Mitglied im Experten-Team des Bayerischen Jugendrings bei PräTect
Fortbildungsreferent u. a. bei der Landeshauptstadt München, DGfPI…

Meine Arbeitsschwerpunkte

Einzel- / Team- / Gruppensupvervision.
Coaching.
Fortbildung. Moderation. Beratung.

Meine Qualitätssicherung

Regelmäßige Einzel- / Gruppensupervision und Intervision, persönliches Coaching, Weiterbildungsmaßnahmen z.B. Gewaltfreie Kommunikation, interkulturelle Qualitätssicherung