Berater*in Profil

Susanne Müller

in Qualifizierung

Ich bin

Supervisor*in & Coach

Geschäftsadressen

10997 Berlin

Mobil +49 157 53049423

E-Mail schreiben
supervision-susanne-mueller.de

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Migration und Integration
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Sonstige Branchen
  • Soziale Arbeit

Beratungsanliegen

  • Change Management
  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Konfliktmanagement
  • Konzeptentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

  • Über 25 Jahre Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, im Bildungsbereich sowie in der Erwachsenenbildung – davon 15 Jahre in Projekt- und Teamleitung in Kooperation mit Jugendämtern und Schulen
  • Systemische Beratung und Coaching – Teambuilding und Teamentwicklung
  • Planung und Moderation von Fortbildungen für Klein- und Großgruppen (analog und digital)
  • Fachberatung mit Schwerpunkt Kooperation Schule und demokratische Beteiligung
  • Konzeptionelle Beratung und Entwicklung von Projekten
  • Training für soziales Lernen und Anti-Mobbing
  • Beratung und Einzelfallhilfe von jungen Erwachsenen und Familien im interkulturellen Kontext

Meine Qualifikation

  • Systemische Supervisorin & Coach (DGSv/SG) | Supervisionszentrum Berlin
  • Systemisch-lösungsorientierte Beraterin (SG) | NIK Berlin
  • Mediatorin (BM) | Mediationsbüro Mitte Berlin
  • Interne Prozessbegleiterin und Facilitatorin von Großgruppen | Facilitation Academy Berlin
  • Master of Arts – Erziehungswissenschaft und Psychologie | FU Berlin
  • Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin | EHB Berlin

Meine Arbeitsschwerpunkte

  • Coaching und systemische Supervision für Einzelpersonen, Teams und Gruppen
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Prozessbegleitung, Projekt- und Organisationsentwicklung
  • Planung und Moderation von Workshops, Teamevents und Fortbildungen

Meine Qualitätssicherung

regelmäßige Intervision und Lehrsupervision
kollegiale Fallberatung
kontinuierliche fachliche Fort- und Weiterbildung