Vorstand

Unser Vorstand – das Führungsgremium der DGSv

Der Vorstand leitet den Verband. Dazu legt er Strategien und Ziele für die DGSv fest und initiiert Projekte. Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung für vier Jahre gewählt.

Dem Vorstand gehören derzeit an:

Vorsitzende

Petra Beyer

+49 221 92004-0

Mitinhaberin eines Instituts für Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung. Ausbildungsleitung von Supervisionsweiterbildungen in Kooperation mit einer Uni seit 2011. Früher Leiterin einer Weiterbildungseinrichtung. Jahrgang 1955, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, lebt in Hamburg. Schwerpunkte: klassische Felder der Supervision, Gruppen, Organisationsentwicklung und Weiterbildungen. Ihre Themen: den Qualitätsanspruch der DGSv nach innen sichern und zukunftsfähig halten. Nach außen wirken: die Bedeutung von Reflexivität und Resonanzfähigkeit in der Arbeitswelt deutlich machen.

Ina Kramer

+49 221 92004-0

1970 im Oldenburger Münsterland geboren, Tätigkeit in integrativer Kita, Studium der Sozialpädagogik, verbandliche Jugendarbeit, Bildungsreferentin auf Diözesanebene, entwicklungspolitisches Engagement, Projektmanagement in der freien Wohlfahrtspflege. Weiterbildungen zur Supervisorin und Organisationsberaterin. Seit Anfang 2016 selbständig in Supervision und Management Consulting. Ihre Schwerpunkte: Gesellschaftspolitische Positionen der DGSv stärken, Diversität und Qualität als Grundlage und Lebenselixier, frischer Wind bei der Mitgliederbeteiligung.

Vorstandsmitglieder

Prof. Dr. Frank Austermann

+49 221 92004-0

Seit 2014 an der Hochschule Hannover, vorher Leitung der Bremer TelefonSeelsorge und einer Arbeitsstelle für Supervision, davor im Burckhardthaus, Wissenschaftler an der Uni Göttingen. Supervisionsausbildung beim fis, Studium „Supervision und Beratung“ an der Universität Bielefeld. Mitherausgeber von FoRuM Supervision. MA Philosophie, Ev. Theologie, Soziologie, MA Personalentwicklung, MA Erwachsenenbildung, Dipl.-Theologe. Sein Anspruch: die Qualität von Supervision und Coaching weiterentwickeln, Supervision in der Sozialen Arbeit stärken, Supervisionsforschung fördern.

Kati Bond

+49 221 92004-0

Geboren und aufgewachsen in Radebeul bei Dresden. Studium der Theologie in Leipzig, dann Ausreise nach England. Dort Arbeit in der IT-Branche. 1990 Rückkehr nach Deutschland, 10 Jahre Tätigkeit in der Trainingsabteilung der DaimlerChrysler AG. Seit 2003 selbständig als Supervisorin, Coach und Beraterin mit den Schwerpunkten eigene Werte und wie diese zur Organisation passen, Strukturen und Prozesse, Teamentwicklung, Moderation von Strategieklausuren, Beratung von Leitungsgremien. Ihr Interesse: Die DGSv nach außen deutlicher erkennbar und dem Markt besser bekannt machen.

Dr. Ronny Jahn

+49 221 92004-0

Geboren 1978 in Berlin, studierter Soziologe und Erziehungswissenschaftler. Geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens P+O - Gesellschaft für Personal- und Organisationsberatung Berlin. Leiter des Studiengangs Leadership und Beratung an der Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin. Redaktionsmitglied der Zeitschrift Supervision.Mensch.Arbeit.Organisation und Ex-Profiradsportler. Sein Interesse: Supervisorische Tradition wahren, Supervisionsforschung fördern, die Zukunft der DGSv sichern.