Der Fünf-Stunden-Business-Tag

01.07.2022Presseclipping

Auf Unternehmeredition.de entwirft DGSv-Mitglied Lioba Heinzler eine konkrete Utopie für Familienunternehmer*innen. Gerade bei der nicht immer leichten Frage der Nachfolge werden die unterschiedlichen Prioritäten der Generation Y, geboren in den 1980er und 90er Jahren, deutlich. Im Vergleich zu Babyboomern haben sie ganz andere Vorstellungen von einem Arbeitsethos und einem erfüllten (Arbeits-)Leben. Schon seit einigen Jahren stellen sich Nachfolger*innen verstärkt die Frage, wie es funktionieren kann, Beruf und Familie gut zu verbinden. Für eine gute Balance kann das Konzept des Fünf-Stunden-Business-Tags sorgen. Lioba Heinzler stellt dessen fünf Säulen in diesem Fachbeitrag vor.

Jetzt lesen

©Samantha Gades/Unsplash