Veranstaltungen

ISI-Kongress 2020: “In der Mitte, daneben und darüber hinaus.”

Personsein in der Gesellschaft.

Beginn: 05.06.2020, 15:00 Uhr

Ende:06.06.2020, 18:00 Uhr

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4 (Eingang zwischen Kirche und Gemeindezentrum)
20259 Hamburg

Zum Veranstaltungsort

Veranstaltungsdetails

Hauptvortrag:
"In der Lebensmitte - zur innerpsychischen Wirkung der äußeren Lebensaufgaben"
Renate Ritter, Hamburg

Eine Zeit maximaler Beanspruchung im Arbeiten für sich selbst, für die Folgegeneration, für diejenigen, die vor uns sind: alle Aufgaben stellen sich gleichzeitig, ebenso die Verpflichtung, die gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. In der Mitte liegt der Schnittpunkt zwischen transgenerationaler Delegation und generationalem Beitrag.

Angst, Regression, Erschöpfung, Depression, aber auch versöhnliche Anerkennung von Begrenztheit, kreativem Wandel – alles wird hier verhandelt. Diese psychische Herausforderung teilen wir mit unseren Klientensystemen.

Daß wir uns selbst verorten, innerpsychisch, wie auch im generationalen, gesellschaftlichen Bezug in der Mitte eine Orientierung schaffen, ein Verständnis von Differenzverträglichkeit, unser Menschenbild bedenken: das fundiert unsere Arbeit, bevor wir beraten und Entwicklungen in Systemen unterstützen wollen.

   

Veranstalter

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Zurück zur Übersicht