Berater*in Profil

Antke Wollersen

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschäftsadressen

76437 Rastatt
Deutschland

E-Mail schreiben

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Senioren
  • Soziale Arbeit
  • Migration und Integration

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Change Management
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Selbstmanagement
  • Stressmanagement
  • Gender

Meine Vita

In Norddeutschland als ältestes von vier Kindern in einer Lehrerfamilie aufgewachsen und mit mehrjähriger Erfahrung in einer christlichen Gemeinschaft und dem pastoralen Dienst, bin ich 2002 aus beruflichen Gründen mit 33 Jahren nach Süddeutschland gezogen. Dort lebe ich (seit 2010 alleinerziehend) mit meinen beiden Töchtern und arbeite hauptberuflich als Pastoralreferentin – aktuell als Leiterin der Telefonseelsorge Ortenau-Mittelbaden. Im freiberuflichen Beratungsbereich erlebe ich eine bereichernde Ergänzung zu meinem Hauptberuf.
Eigene Erfahrungen mit Umbrüchen, verschiedene Stellen- und Rollenwechsel und qualifizierte Weiterbildungen befähigen mich zur Beratung in vielen Bereichen.

Meine Qualifikation

Neben einem Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen Bereich (kath. Theologie) und einer kirchlichen Ausbildung (Pastoralreferentin) habe ich mich in gruppendynamischen Fortbildungen, einer personzentrierten und systemischen Ausbildung zur Supervisorin und Organisationsberaterin und einer Weiterbildung zur Mediatorin für die Beratung von Einzelnen, Gruppen und Teams qualifiziert.

Meine Arbeitsschwerpunkte

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen zur Zeit in den Bereichen Teamentwicklung und Konfliktklärung. Darüberhinaus begleite ich gerne Einzelpersonen in Veränderungsprozessen oder Krisensituationen. Fortbildungen mit supervisorischen Anteilen für bestimmte Berufsgruppen bilden sich als neuer Schwerpunkt heraus. Den Bereich Mediation praktiziere ich auch über das Mediationsbüro www.einigungshilfe.de .

Meine Qualitätssicherung

In Intervisionsgruppen und einem supervisorischen Fachverband reflektiere ich meine Arbeit. Prozessevaluierung, Fortbildung und Teilnahme am jährlichen Qualitätsverfahren DGSv sind für mich Standard.