Berater*in Profil

Klemens Kötters

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Personalentwicklung & Organisationsberatung; Psychotherapie
Rockel 31
48720 Rosendahl
Deutschland

Tel. +49 (0) 2545 919114

E-Mail schreiben
www.koetters.org

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Gesundheitswesen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale Arbeit
  • Automobilindustrie
  • Banken und Versicherungen
  • Industrie und Maschinenbau
  • Transport und Logistik
  • Handel und Konsumgüter

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Stressmanagement
  • Berufsrolle
  • Personalentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Unternehmensnachfolge
  • Change Management

Meine Vita

jahrzehntelange Berufstätigkeiten u.a. in Führungsposition, über zwanzig Jahre Erfahrungen als selbständiger Personalentwickler und Organisationsberater; Psychotherapeut HP
Privat: verheiratet, zwei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder; ich lebe und arbeite auf unserem kleinen Kotten im Münsterland mit Ehefrau, Pferden, Hunden und Katzen.
Persönliche Anmerkungen:
Zu meinen Kunden gehören börsennotierte Aktiengesellschaften, mittelständige und Kleinstunternehmen, öffentliche Verwaltungen, große und kleine Nonprofitorganisationen, hohe Entscheidungsträger, Führungskräfte, Freiberufler, Selbständige, Privatpersonen und Paare.

Meine Qualifikation

Supervisor und Coach DGSv, Lehrsupervisor; Trainer und Ausbilder für Gruppendynamik und Organisationsdynamik DGGO; Psychotherapeut (HP); Dipl. Sozialarbeiter; analytische Gruppentherapieausbildung; sozialpsychiatrische Zusatzausbildung; Schriftsetzer

Meine Arbeitsschwerpunkte

Beratung – Coaching – Meditation – Psychotherapie – Supervision – Selbsterfahrungstraining (auch mit Pferden)
Sinn- und Seinsfragen im beruflichen und privaten Kontext
Professionalität mit Spiritualität bewusster zu verbinden
Arrangement: Wohnen auf dem Pferdehof und Beratungen zu fokussierten Fragestellungen

Meine Qualitätssicherung

Beraternetzwerk be.5,
Kontrollsupervision,
Balintgruppe,
Meditation (Samatha, Vipassana),
Teilnahme an Schweigeretreats,
Kongresse und Fachtagungen,
Fachlektüre