Berater*in Profil

Marlies Hendriks

Ich bin

Supervisor*in & Coach

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschäftsadressen

Kreative Supervision - Marlies Hendriks - Büroanschrift für Schriftverkehr:
Wittenbergstr. 6
44892 Bochum
Deutschland

Tel. +49 (0) 234 97664116

E-Mail schreiben
www.kreative-supervision.de

Marlies Hendriks - Praxis für Supervision und Coaching - Praxisadresse: Kulturhaus Oskar
Oskar-Hoffmann-Str. 25
44789 Bochum (Nähe Schauspielhaus)
Deutschland

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Migration und Integration
  • Senioren
  • Soziale Arbeit

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Existenzgründung
  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

Zentrale Fundamente meiner Arbeit sind – neben langjähriger Berufserfahrung – meine Ausbildungen zur Diplom-Supervisorin und zur systemischen Therapeutin.
Regelmäßig nehme ich an Fortbildungen und Kongressen im In- und Ausland teil, die meinen Arbeitsstil bereichern und prägen. In den letzten Jahren waren das z.B. Hakomi (Körperorientierte Psychotherapie), Generatives Coaching bei Stephen Gilligan, Hypnosystemische Arbeit bei Gunther Schmidt u.a., Integrative Organisationsentwicklung an der Akademie Remscheid, Lösungsfokussierendes Coaching und NLP bei Tom Andreas, Satir-Modellarbeit bei Eva Wieprecht und Systemische Strukturaufstellungen bei Matthias Varga von Kibed und Insa Sparrer.

Meine Qualifikation

– Dipl.-Supervisorin (Universität Kassel)
– Lehrsupervisorin an der Akademie Remscheid, der Universität Kassel und der Hochschule Frankfurt
– Dipl.-Sozialpädagogin & Theaterpädagogin (BUT)
– Systemische Therapeutin (SG, DGSF) & Psychodramatikerin
– Praxis für Supervision, Coaching u. Therapie, Kulturhaus Oskar Bochum
– Lehrkraft für Theorie u. Praxis der Sozialen Arbeit, Ev. Hochschule Bochum

Meine Arbeitsschwerpunkte

Mein Supervisionsstil ist geprägt durch meinen systemischen Ansatz. Dabei nutze ich verschiedene Methoden: ergänzend zur Gesprächsform arbeite ich auch gerne mit kreativen Elementen wie z. B. Moderationsmaterialen, Symbolen, Skulpturen, Flipchartvisualisierungen und Systemaufstellungen. Wenn es sich anbietet, integriere ich Elemente aus der Theaterpädagogik und dem Psychodrama in die Supervision.

Meine Qualitätssicherung

Seit 2002 bin ich Mitglieder der DGSv, seit 2007 nehme ich jährlich am Qualitätsverfahren der DGSv teil. Darüber hinaus bin ich seit vielen Jahren Mitglied einer festen Kontrollsupervisionsgruppe.