Berater*in Profil

Ruth Hermanns

Ich bin

Supervisor*in

Qualitätssicherung

Eigene Verfahren:

durchgängige Kollegiale Supervision
punktuell Kontrollsupervision durch LehrsupervisorIn

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschlecht

Weiblich

Geschäftsadressen

Supervision - Coaching - Ethikberatung
Rheindorfer Str.
53225 Bonn
Deutschland

+492289650439
016091384765

E-Mail schreiben

GoogleMaps

Branchen

  • Bildungswesen
  • Wissenschaft
  • Alten- und Pflegeheime
  • Ambulante Dienste
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Geburtshäuser
  • Gesundheitszentren und Vereine
  • Hospize
  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Kur- und Reha-Einrichtungen
  • Notfallversorgung
  • Praxen und Beratungsstellen
  • Psychiatrische Einrichtungen
  • Weitere Handlungsfelder im Gesundheitswesen
  • Justiz
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Behinderung und Inklusion
  • Besondere Lebenslagen
  • Weitere Handlungsfelder der Sozialen Arbeit

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Fallbesprechungen, Balintgruppen
  • Führung/Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Karriere und Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Konzeptentwicklung
  • Qualitätsentwicklung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

Dipl. Theologin
langjährige Berufserfahrung in Krankenhausseelsorge in verschiedenen Kliniken u.Hospiz. Erfahrung in Fortbildungen für Krankenhausmitarbeiterund Ethik im Gesundheitswesen (Fortbildungen, Ethikkomitee, Moderation Ethische Fallbesprechung AEM)
Mitarbeit in Qualitätsmanagementprozessen
Förderung interprofessioneller Zusammenarbeit
seit 2006 nebenberufliche Praxis f. Supervision, Coaching, Ethikberatung schwerpunktmässig im Sozial- und Gesundheitswesen

Meine Qualifikation

Personzentrierte Gesprächsführung (GWG)

Integrative Psychotherapie mit kreativen Medien FPI/EAG (HPG)

Systemische Supervision und Organisationsentwicklung                  (BTS Mannheim/EBK)

Ethikberatung (AEM)

Meine Arbeitsschwerpunkte

Teams und Leitungen in Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens
(Krankenhaus, Hospiz, SAPV, Betreuungsverein, Senioreneinrichtung, Lebenshilfe…);
Fortbildungstätigkeit in diesen Einrichtungen
u. für Supervisoren („Supervision mit kreativen Medien“ u.a)
Gesundheitssorge
Berufliche Weiterentwicklung
Persönliche und berufliche Krisen
Existentiell herausfordende Situationen
Konfliktsituationen

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner