Berater*in Profil

Sandra Joel Campe

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschäftsadressen

38489 Beetzendorf
Deutschland

Tel. +49 (0) 39000 905923
Mobil 01577/3903157

E-Mail schreiben

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Architektur und Bau
  • Energie, Wasser und Umwelt
  • Migration und Integration
  • Sonstige Branchen
  • Landwirtschaft

Beratungsanliegen

  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Selbstmanagement
  • Diversity
  • Existenzgründung
  • Gender
  • Konzeptentwicklung
  • Unternehmensnachfolge
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Stressmanagement

Meine Vita

Die beiden Lehrerinnen meiner Lieblingsfächer Englisch und Biologie haben mich stark geprägt: unter anderem hier entstanden meine Begeisterung für Sprache und meine Leidenschaft für Nachhaltigkeit. Wie ein roter Faden ziehen sich diese beiden Themen durch mein Leben: seit Ende meines Ökolandbaustudiums beschäftige ich mich mit Fragen der Kommunikation, des Zusammenlebens und -arbeitens und der Konflikttransformation.
Ich lebe seit fast 15 Jahren in einem großen Gemeinschaftsprojekt mit weitreichend selbstorganisierten Strukturen. Vernetzt denken, arbeiten und leben macht mir Freude. Werte wie Globale Gerechtigkeit, Solidarität und Nachhaltigkeit prägen meine Entscheidungen.

Meine Qualifikation

– Systemische Supervisorin & Coach (Deutsche Gesellschaft für Supervision)
– Permakultur Designerin (Permakultur Akademie)
– Diplom Agraringenieurin (Ökologischer Landbau, Universität Kassel / Witzenhausen)
– Ausbildungseignung (Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Goslar)

Meine Arbeitsschwerpunkte

– Supervision für Gruppen, Teams, Organisationen und Familienbetriebe
– Einzelberatung u.a. zu den Themen: Leitungsrolle und Leitungsstil, berufliche Ausrichtung, Begleitung von Ehrenamtlichen & Angestellten
– Begleitung von der Selbstorganisation zu mehr Struktur – und umgekehrt
– Beratung, Moderation und Unterstützung bei Konflikten in der Zusammenarbeit auf dem Land und zwischen Generationen

Meine Qualitätssicherung

Begleitung durch Lehrsupervisor*innen
Austausch- und Intervisionsgespräche mit Kolleg*innen
Fachliteratur und -zeitschriften