Veranstaltungen

ISI-Kongress 2022: „Was uns trotz allem ins Leben zieht“

Jubiläumsfest 20 Jahre ISI

Beginn: 10.06.2022, 16:00 Uhr

Ende:11.06.2022, 18:00 Uhr

Berufliche Schule Anckelmannstraße
Anckelmannstraße 10
20537 Hamburg

Zum Veranstaltungsort

Veranstaltungsdetails

Es wird ein Grußwort von Seiten der DGSv gehalten.

Viele Menschen äußern sich leichter zu dem, was sie nach unten zieht und beschwert. Diese Liste könnte schnell sehr lang werden. Corona-Pandemie, Klimawandel und Umweltkatastrophen, die politischen Bedrohungen, der Hunger und die Armut in der Welt, Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen, Flucht und Krieg. Jedes dieser Themen hat ein ungeheures Gewicht und ist zu würdigen.

Doch wie sieht es mit den Kräften aus, die den Beschwernissen entgegenstehen, die uns Lust zum Leben machen, die uns erfreuen und mit Wärme erfüllen – kurz: die uns ins Leben ziehen? Sie scheinen so viel schwerer in den Blick zu kommen und sind so viel flüchtiger. Mit diesem Kongress wollen wir uns diesen Fragen zuwenden – trotz allem.

Was uns als Krise entgegenkommt, will mit der Kraft des neuen Anfangs in Berührung kommen. Können wir Beratung und Therapie als Erfahrung konzipieren, die ins Leben zieht? Können Herausforderungen verstanden werden als Stolpersteine, an denen wir wachsen können? Können die Erfahrungen der Unvollkommenheit zu einer Chance werden, um den Horizont zu erweitern und sich auf den Weg zu einer aktiven Gestaltung eines lebenswerten Lebens zu machen?

Wenn wir zurückschauen, werden wir an Erfahrungen erinnert, die uns resignieren lassen wollten, die uns als Scheitern erschienen oder uns ohnmächtig und aussichtlos fühlen ließen, bis uns eine Begegnung, eine Erkenntnis, ein Wort, eine Berührung, wieder in Kontakt mit dem gebracht hat, was wertvoll und lebenswert erscheint und uns wieder neu das Lächeln gelehrt hat.

Nicht zuletzt wollen wir im Rahmen dieses Kongresses unseren eigenen  Weg als Weiterbildungsinstitut thematisieren. Das ISI wird 20. Dieses Jubiläum wollen wir mit Ihnen feiern. Bereits im letzten Jahr hat sich das ISI zur Partnerschaftsgesellschaft gewandelt: ISI – Grapentin und Partner. Damit ist ein wichtiger Schritt zum Erhalt des Institutes gemacht worden. Auch das wollen wir Feiern. Ende diesen Jahres wird das Institut dann komplett in die Hände der neuen Gesellschafter Alfred Hinz, Dr. Andreas Krebs und Christa Meyer-Gerlach übergehen.

 

Veranstalter

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Zurück zur Übersicht