Berater*in Profil

Anna Malunat

Ich bin

Supervisor*in & Coach

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschäftsadressen

Supervision und Coaching Anna Malunat
Lübecker Strasse 30
10559 Berlin-Tiergarten
Deutschland

Tel. +49 (0) 30 39840225

E-Mail schreiben
www.annamalunat.de

Supervision und Coaching Anna Malunat
Sonnau 8
82319 Starnberg
Deutschland

Tel. +49 179 9698134

E-Mail schreiben
www.annamalunat.de

Branchen

  • Architektur und Bau
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Handwerk
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Soziale Arbeit

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Change Management
  • Existenzgründung
  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

*1980 in Bonn, selbständig als Supervisorin, Coach und Mediatorin in eigener Praxis in Berlin und München. Studium Opern- und Schauspielregie, anschließend 10 Jahre selbständig als Regisseurin an Theatern und Opernhäusern im deutschsprachigen Raum. Mediationsausbildung, Ausbildung Supervision, Coaching & Organisationsberatung am Triangelinstitut in Berlin/Hamburg, Lehrtätigkeit an der Alice-Salomon Hochschule Berlin, Lehrsupervisorin an der IPU Berlin und Hochschule Kempten. Senior Beraterin und Partnerin von P+O Gesellschaft für Personal- und Organisationsberatung Berlin.

Meine Qualifikation

Studium Theater- und Opernregie (Diplom) an der Hochschule für Musik und Theater München. Ausbildung Coaching, Supervision, Organisationsberatung DGSv am Triangelinstitut Berlin. Zertifizierte Mediatorin.

Meine Arbeitsschwerpunkte

Felder der Sozialen Arbeit, Gesundheitswesen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen sowie Kulturinstitutionen. Dort: Coaching, Teamsupervision und Teamentwicklung, Organisationsentwicklung, Konfliktmoderation und Mediation

Meine Qualitätssicherung

Teilnahme an einer Balintgruppe und Intervisionsgruppe. Reflexion der eigenen Beratungsprozesse in Kontrollsupervision. Auf der fachlichen Ebene: regelmäßige Fort- und Weiterbildung.