Berater*in Profil

Dr. Anne Kowalski

in Qualifizierung

Ich bin

Supervisor*in & Coach

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Praxis für Beratung, Supervision und Therapie
Palmerstr. 2
20535 Hamburg

Mobil +49 176 568 229 66

E-Mail schreiben
anne-kowalski.de

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Senioren
  • Soziale Arbeit

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Fallbesprechungen
  • Gesundheitsmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung

Meine Vita

verheiratet, 2 erwachsene Kinder

Leitung einer Tierarztpraxis in Hamburg über 25 Jahre

seit 2011 ehrenamtliche Arbeit im Beratungs-und Seelsorgezentrum St.Petri (BSZ) in Hamburg in der offenen Beratung, Fachberatung und in der Leitung von Supervisionsgruppen und Kommunikationskursen

Ausbildung zur systemischen Therapeutin

Weiterbildungen in tiefenpsychologischer Paartherapie, Sexualberatung, Psychotraumatologie und Stressmanagement

seit mehreren Jahren selbständige Beraterin und Therapeutin in eigener Praxis mit Einzelklienten, Paaren, Familien und Gruppen

Leitung von Seminaren zu Kommunikation und Stressmanagement

 

Meine Qualifikation

Studium der Veterinärmedizin (Approbation)

Systemisch-Integrative Therapie für Paare, Familien und Einzelklienten (DGSF)

Zulassung für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HP)

Tiefenpsychologische Paartherapie (EZI)

Sexualberatung (DGfS)

Psychotraumatologie (Brain spotting, EMDR)

Stressmanagement (Sysbaprävention)

Supervision / Coaching / Organisationsberatung (DGSv) *i.A.

 

Meine Arbeitsschwerpunkte

Gestaltung von Veränderungsprozessen

Reflexion der beruflichen Rolle, der beruflichen Neuorientierung und Veränderung

Fallbesprechungen, Selbst- und Konfliktmanagement

Teambegleitung und Teamentwicklung

Stressmanagement

Ressourcenentwicklung

Seminare und Training im Bereich Kommunikation und Sressprävention

Meine Qualitätssicherung

Begleitung durch Lehrsupervision

regelmäßige Kontrollsupervisionen und Intervision mit Kolleg*innen

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung