Berater*in Profil

Gertrud Geiger

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Kirchstr. 7
88147 Achberg
Deutschland

Tel. +49 (0) 8380 983393
Mobil +49 (0) 151 64423982

E-Mail schreiben
www.supervision-gg.de

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Soziale Arbeit
  • Justiz
  • Industrie und Maschinenbau
  • Transport und Logistik

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Selbstmanagement
  • Gender

Meine Vita

Mich zeichnet besonders hohe Präsenz, Lebenslust, Kreativität und Lebenserprobtheit aus. Das Leben erlebe und gestalte ich bunt und voller Begeisterung – geerdet und himmlisch zugleich.
In Lindau steht mir ein Praxisraum direkt am Bodensee zur Verfügung – Blick in die Weite auf See und Berge – Raum für Neues, Raum zum Sortieren und Entwickeln
In fester Anstellung arbeite ich als Campingseelsorgerin und Seelsorgerin bei Menschen mit Behinderung bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
2000-2005 Leiterin der deutschsprachigen katholischen Gemeinde Kuala Lumpur, Malaysia
1990-1993 Militärseelsorge in El Paso / Texas
In der Beratung bin ich seit 1996 tätig.

Meine Qualifikation

2013-2015 Ausbildung zur Supervisorin/Coach an der vhs Augsburg
2009-2011 Ausbildung Organisationsentwicklung i.K. beim Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart
1998-1999 Sozialtherapeutisches Rollenspiel beim Adelheid-Stein-Institut München
1995-1997 Ausbildung in Gesprächsführung nach Carl Rogers beim Institut für Fort- und Weiterbildung der Erdiözese Freiburg

Meine Arbeitsschwerpunkte

Geburtshilfe für Ideen, Entwicklungen, Entscheidungen, Lösungen.
Einzel- und Teamsupervision, Großgruppenmoderationsverfahren
Begleitung und Ritualgestaltung in Abschiedssituationen
Camping und Coaching – Auf dem Campingplatz entspannen und sich parallel dazu begleiten lassen

Meine Qualitätssicherung

Monatliche Intervisionsgruppe mit 3 weiteren DGSv-Mitgliedern
Qualitätsmanagement der DGSv geplant