Berater*in Profil

Jan de Vries

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Fürstenplatz 5
40215 Düsseldorf
Deutschland

Tel. +49 (0) 211 372162

E-Mail schreiben
www.jan-de-vries.de

Branchen

  • Bildung und Wissenschaft
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale Arbeit
  • Architektur und Bau
  • IT, Internet, Telekommunikation
  • Marketing, PR und Design
  • Handwerk
  • Sonstige Branchen

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Karriere/Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Berufsrolle
  • Personalentwicklung
  • Ehrenamtliche Arbeit

Meine Vita

seit 2008: Systemischer Coach und Supervisor (freiberuflich)
2011 – 2017: Vorstand (Bundesverband Schilddrüsenkrebs, Ehrenamt)
1990 – 2011: Wirtschaftsmoderator und Coach, Kommunikations- und Vertriebstrainer, PR-Manager und Journalist (Siemens)
1987 – 1990: Chefredakteur einer Technologie-Fachzeitschriften-Reihe (international tätiger mittelständischer Verlag)
1982 – 1987: Leiter Produktmarketing (Gemeinschaft Fernmelde-Technik); Berater des Vorstands (Bundesverband Telekommunikation)
1977 – 1982: Vertrieb, Verkaufsleitung, Verkaufsförderung, Marketing Büro- und Prozessdaten-Systeme (Xerox, Krupp)
1966 – 1977: Ausbildungen, Kundenservice ITK-Technik (Siemens, Philips, Varian)

Meine Qualifikation

– kommunikationswissenschaftliches Studium an der FU Berlin
– mehr als 40 Jahre Berufserfahrung
– Aus- und Weiterbildungen, u.a. Kommunikations-Trainer, Wirtschafts-Moderator, Coach und Supervisor
– Mitglied Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)
– zertifiziert durch Systemische Gesellschaft (SG)
– zertifiziert durch Deutsche Gesellschaft für Moderation (dgfMod)

Meine Arbeitsschwerpunkte

Beratungsfelder
– Team-Supervision
– Fall-Supervision
– Lehr-Supervision (für SupervisorInnen in Ausbildung)
– Führungskräfte-Coaching
– Fachkräfte-Coaching
– Persönlichkeits-Beratung
– Karriere-Beratung

Schwerpunkte
– berufliche Rolle reflektieren
– Herausforderungen in Lösungen übersetzen
– Stärken ausbauen
– Konflikte klären
– Zusammenarbeit verbessern
– Perspektiven entdecken

Meine Qualitätssicherung

– regelmäßige Supervisions- / Coaching-Prozesse
– kontinuierliche Fortbildung (DGSv bzw. zertifizierte Institute)
– Kontroll-SV im Rahmen zweier Intervisions-Gruppen (Düsseldorf, Köln)