Berater*in Profil

Melanie Van Luijn

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschäftsadressen

Wilmersdorfer str. 1
32825 Blomberg
Deutschland

Tel. +49 (0) 521 123050

E-Mail schreiben
www.van-Luijn.de

Branchen

  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale Arbeit
  • Justiz
  • Handwerk
  • Sonstige Branchen
  • Landwirtschaft

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Konfliktmanagement
  • Berufsrolle
  • Personalentwicklung
  • Konzeptentwicklung
  • Projektentwicklung
  • Unternehmensnachfolge

Meine Vita

In meinem Herkunftsberuf habe ich eine klassische juristische Ausbildung mit 1.+2. Staatsexamen an der Universität Bielefeld absolviert und bin seit 2005 zugelassene Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei in Blomberg und Bielefeld. Daneben habe ich ein Masterstudium Mediation an der FernUni Hagen und ein sozialwissenschaftlich fundiertes Masterstudium Supervision und Beratung an der Universität Bielefeld absolviert. Eine Ausbildung als Trainerin für Gewaltprävention und eine Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation (GfK) runden mein Profil ab. Seit Beginn meiner selbstständigen Tätigkeit bin ich auch im sozialen Bereich als Beraterin/ Trainerin tätig und habe mich interdisziplinär fortgebildet.

Meine Qualifikation

– Rechtsanwältin im Zivilrecht / Arbeitsrecht / Erbrecht
– Mitinhaberin & Geschäftsführerin der VerhandelBar Schuldnerberatung UG
– Trainerin der Gewaltakademie Villigst
– Mediatorin FernUni Hagen (MA) – Schwerpunkt Wirtschaftsmediation & Mediation im öffentlichen Bereich
– Supervisorin DGSv (Masterstudium Beratung & Supervision Universität Bielefeld)
– Rechtskundelehrerin, Gymnasium Blomberg

Meine Arbeitsschwerpunkte

In den folgenden Feldern arbeite ich schon lange und sehr gerne:
– Schule / Berufsschule / Ausbildung / Erwachsenenbildung
– Justiz, insbesondere Strafvollzug (Mitarbeiter / Inhaftierte / externe Mitarbeiter im Vollzug / Ehrenamtliche)
– Handel und Wirtschaft
– Handwerk und landwirtschaftliche Betriebe
– Öffentliche Behörden / Verwaltung / Ministerium
– Sozialarbeit (Bewährungshilfe u.ä.)

Meine Qualitätssicherung

– regelmäßige Lehr- und Kontrollsupervision
– kollegialer Austausch
– interdisziplinäre Fortbildung
– regelmäßige Evaluation meiner Tätigkeit in Form der Auswertung durch neutrale Dritte