Berater*in Profil

Sabine Heinecke

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschäftsadressen

Supervision und Fachberatung für Psychotraumatologie
Lange Geismar Str. 23
37073 Göttingen
Deutschland

Tel. +49 (0) 5522 71800
Fax +49 (0) 5522 4670
Mobil +49 (0)174 2134661

E-Mail schreiben
www.coaching-mariposa.de

Supervision und Fachberatung für Psychotraumatologie
Am Schilde 29
37520 Osterode
Deutschland

Tel. +49 (0) 5522 71800
Fax +49 (0) 5522 4668

E-Mail schreiben
www.coaching-mariposa.de

Branchen

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale Arbeit
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Industrie und Maschinenbau
  • Handwerk

Beratungsanliegen

  • Fallbesprechungen
  • Führung/Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Gender
  • Konzeptentwicklung
  • Qualitätsentwicklung

Meine Vita

Guten Tag, schön, dass Sie auf meinem Profil sind.
Seit 1991 arbeite ich, nach einer 3jährigen staatlich anerkannten Ausbildung als freiberufliche Supervisorin; selbstverständlich, immer gemäß dem Motto:
“Schicke niemanden auf eine Weide, auf der du nicht selbst gegrast hast”.
Die Grundlage meines Angebotes bildet das systemische Denken und seine praktischen Ableitungen nach K. Ludewig, P. Watzlawick, U. Maturana u.v.a.m..
Da sekundäre Traumatisierungen häufig in der sozialen Arbeit vorkommen, habe ich mich darauf spezialisiert.
Auch finde ich die neurobiologischen Erkenntnisse (+ Praxisableitungen) von Prof. Dr. Gerald Hüther außerordentlich hilfreich für die Supervision.

Meine Qualifikation

Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (HAWK Hildesheim))
Dipl. Pädagogin (Universität Hamburg)
Supervisorin/Praxisberaterin (Institut für Kontaktstudien der Fachhochschule in HH))
Fachberaterin für Psychotraumatologie (Kassel)
Systemischer Theorie & Praxis (div. Institute)
Initiatische Arbeit nach Prof. Dr. Karlfried Graf Dürkheim
Spezialisiert in Sekundär- und generativer Traumatisierung

Meine Arbeitsschwerpunkte

Da ich seit mehr als 25 Jahren, engagiert, freudvoll und kompetent als Supervisorin tätig bin, kann ich sagen, dass ich über ein großes Spektrum an Arbeitsschwerpunkten verfüge. Von einem exakt definierten Standort werden Ziele formuliert- auf diesem Weg dorthin, begleite ich Menschen.
“Es hat alles zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache.” (Doderer)

Meine Qualitätssicherung

Monatliches Coaching durch wechselnde Lehrsupervisoren,
kollegiale Beratung, regelmäßige Weiterbildungen.
Es gibt immer mehrere Lösungen…nur nicht auf der Ebene, wo das Problem entstanden ist.