Berater*in Profil

Dr. Stephanie van De Loo

Qualitätssicherung

Eigene Verfahren:

Kontrollsupervision
Kollegialer Austausch
Mitglied in der Gesellschaft für Supervision und Coaching Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim e.V.

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Geschlecht

Weiblich

Geschäftsadressen

Breite Str. 168
48431 Rheine
Deutschland

0151/40195011

E-Mail schreiben
www.supervision-vandeloo.de

GoogleMaps

Branchen

  • Unternehmensberatung und Consulting
  • Bildungswesen
  • Wissenschaft
  • Kinder und Jugendliche, Familie
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Migration und Integration
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Behinderung und Inklusion
  • Besondere Lebenslagen
  • Weitere Handlungsfelder der Sozialen Arbeit

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Fallbesprechungen, Balintgruppen
  • Konzeptentwicklung
  • Qualitätsentwicklung
  • Teamentwicklung

Meine Vita

Freiberufliche Tätigkeit als Supervisorin und Coach (seit 2015; Ausbildung bei bts Mannheim)
Studienleiterin im ökumenischen Tagungs- und Gästehaus Kloster Frenswegen (seit 2010)
Referentin für den Bereich Ökumene im Bistum Osnabrück (seit 2014)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ökumenischen Institut der Kath.-theol. Fakultät der Universität Münster (2000-2010): Lehrtätigkeit, Promotion (2008)
Lehrauftrag an der Katholischen Hochschule NRW Fachbereich Sozialwesen (2003-2009)
Weiterbildung zur Mediatorin (bei Lebensgarten Steyerberg e.V. in Kooperation mit der vhs Bremen)
Ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Jugendarbeit, Arbeit mit Geflüchteten

Meine Qualifikation

Systemisch-Lösungsorientierte Haltung und Arbeitsweise
Didaktische Erfahrung, Methodenkompetenz
Vernetzendes Denken, hohes Maß an professioneller (Selbst-)Reflexion
Kompetenz im Umgang mit Konflikten und vielfältigen Perspektiven
Teamarbeit und Leitungserfahrung
Persönliche Erfahrung in Stressmanagement (Gleichzeitigkeit von Beruf, Freiberuflichkeit und Familie mit drei Kindern)

Meine Arbeitsschwerpunkte

Teamentwicklung
Ressourcenorientierte Planung und Begleitung von Veränderungsprozessen
Selbstmanagement; z.B. persönliche Ziele klären; Vereinbarkeit Familie-Beruf, Pflege-Beruf
Rollenklärung (in Haupt- oder Ehrenamt), Leitungscoaching
Fallsupervision
Konfliktbearbeitung
Wertschätzender Umgang mit Vielfalt
Integration, Inklusion

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner