Berater*in Profil

Ulrich Heuck

Ich bin

Supervisor*in

Coach

Qualitätssicherung

DGSv Qualitätsverfahren

Eigene Verfahren:

DGSv

Supervisorenvereinigung Rhein Ruhr

Regelmässige Kontrollsupervision

Arbeitssprachen

Deutsch

Geschlecht

Männlich

Geschäftsadressen

Supervision und Coaching
Rheinbabenstr. 91
47809 Krefeld
Deutschland

0163/1387154

E-Mail schreiben
supervisionheuck.de

GoogleMaps

Branchen

  • Alten- und Pflegeheime
  • Ambulante Dienste
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Geburtshäuser
  • Praxen und Beratungsstellen
  • Besondere Lebenslagen
  • Kinder und Jugendliche, Familie
  • Weitere Handlungsfelder der Sozialen Arbeit
  • Bildungswesen
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Wissenschaft

Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Change Management
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Fallbesprechungen, Balintgruppen
  • Führung/Management
  • Karriere und Standortbestimmung
  • Konfliktmanagement
  • Selbstmanagement
  • Teamentwicklung

Methoden

  • Coaching
  • Führungskräfteentwicklung
  • Konfliktberatung
  • Supervision
  • Teamberatung
  • Training

Meine Vita

geboren 1958
Studium: Kunst und Kath.Theologie

Langjährige Erfahrung in der Leitung einer Behörde (Schulleiter)

Coach und Supervisor psychodynamisch und systemisch arbeitend

Weiterbildung Psychodrama

Arbeit mit ausgebildetem Therapie Begleithund „Kalle“

 

 

Meine Qualifikation

Psychodynamische Ausbildung zum Coach und zum Supervisor bei Inscape, Köln

Psychodrama Weiterbildung bei IFS, Essen

langjährige systemische Erfahrung

FB Gewaltprävention 

Ausbildung für den Einsatz tiergestützer Interventionen. Mit Hund „Kalle“ im Leitungscoaching.

Langjährige persönliche Leitungserfahrung

Meine Arbeitsschwerpunkte

Konfliktmoderation
Teamentwicklung
Leitungscoaching
Fallberatung
Tiergestützte Interventionen

tätig für BezReg Düsseldorf, Bistum Münster, freiberufliche Tätigkeit

Meine Angebote

Einzel- und Gruppensettings. Für kleinere Gruppen in meinen Räumen. Sonst gerne auch ambulant. 
Der Einsatz von Therapiebegleithund „Kalle“ kann eine nicht durch Urteile und Vorurteile verfremdete Reflexions- und Lernmöglichkeiten bieten. Besonders im Leitungscoaching kann dies wichtige Erfahrungen ermöglichen. 

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner